Home arrow Einsätze arrow Regional arrow Kate auf Gut Bredeneek ausgebrannt
Advertisement

Kate auf Gut Bredeneek ausgebrannt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Jesko Jachens   
Freitag, 12 Januar 2007
ImageAm 12. Januar geriet eine Kate auf Gut Bredeneek in Brand. Bewohner bemerkten das Feuer gegen 5:30 Uhr und alarmierten die Feuerwehr.
Die Feuerwehren aus Rethwisch, Schellhorn, Rastorf/Rosenfeld, Lepahn, Preetz und Raisdorf waren im Einsatz.
Nachdem Decken und Wände durch das Löschwasser soweit aufgeweicht waren, dass zur Sicherheit der Feuerwehrleute nicht weiter im Innenangriff vorgegangen werden konnte, und so das Feuer in der Zwischenisolierung weiter brannte, wurde gegen 9:45 Uhr das Technische Hilfswerk Preetz nachalarmiert.

Die Aufgabe des THW bestand im Einreißen des Giebels, um so die Brandbekämpfung von Außen zu ermöglichen. Für die Arbeiten wurde das Bergungsräumgerät (Radlader) der Fachgruppe Räumen des THW Preetz genutzt.

Auf dem Rückweg konnten die THW Helfer den Kameraden der Feuerwehr Raisdorf noch kurz Technische Hilfe leisten, in dem mit der Seilwinde des GKW I die Drehleiter gesichert wurde, welche auf dem vom Dauerregen der vergangenen Tage durchweichten Feldweg wegsackte und umzukippen drohte.

-> Bilderserie

Letztes Update ( Donnerstag, 22 Februar 2007 )
 
< zurück   weiter >
© 2021 OV Preetz, Technisches Hilfswerk
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.