Advertisement

Travemünder Woche 2008 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Jesko Jachens   
Sonntag, 27 Juli 2008
ImageVom 18. Juli bis zum 27. Juli fand die die 119. Travemünder Woche statt. Wieder mit dabei waren mehr als 60 Einsatzkräfte von THW und DRK-Wasserwacht, die bereits über zehn Jahren erfolgreich gemeinsam für die Sicherheit auf den sechs Regattabahnen der Travemünde Woche sorgen.

Unter den 20 Booten war auch das Mehrzweckboot "Schwalbe" des THW Preetz samt zwei Mann Besatzung.

Zu den Aufgaben von DRK und THW gehörten der Transport von Regattatonnen, Ankern und Personal sowie bei Bedarf die Sicherung der ein- und auslaufenden Segler und das Schleppen und Sichern havarierter Segelboote und die medizinische Versorgung der Regattateilnehmer auf See.

Koordiniert wurde der Einsatz der Sicherungsboote durch eine gemeinsame Einsatzleitung aus Führungskräften von DRK-Wasserwacht und THW in enger Abstimmung mit der Regattaleitung und der Wasserschutzpolizei.

In mehr als 100 Fällen mussten Segler von den Wettkampfbahnen zurück in den Hafen geschleppt oder gestrandete Boote geborgen werden.

In über 20 Fällen mussten die Sanitätskräfte und Ärzte des DRK-Wasserwachtteams ärztliche Hilfe auf See und im Hafenbereich leisten. Bei den zu behandelnden Verletzungen waren Kopfverletzungen durch Segelunfälle dabei ebenso vertreten wie kreislaufbedingte Beschwerden und allergische Reaktionen nach Insektenstichen an Land.

Externer Link: Sicherungsboote Travemünder Woche

-> Bilderserie

Letztes Update ( Mittwoch, 06 August 2008 )
 
< zurück   weiter >
© 2021 OV Preetz, Technisches Hilfswerk
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.