Advertisement

Taucherbiwak auf Fehmarn PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Dirk Esser   
Sonntag, 18 Juli 2010
ImageWie im letzten Jahr verlegten die Bergungstaucher des THW Preetz vom 16. bis 18. Juli wieder auf die Sonneninsel Fehmarn, um dort intensiv Tauchausbildung durchzuführen.

Die Unterbringung erfolgte im geräumigen SG 50 Zelt auf dem Campingplatz Klausdorf, der direkt an der Ostsee gelegen ist und somit nahezu optimale Bedingungen bietet.

Aufgrund der relativ großen Teilnehmerzahl wurde nicht nur das Mehrzweckboot "Schwalbe", sondern auch noch das Schlauchboot mitgeführt, inzwischen von allen nur noch kurz "Pelle" gennant.

Die Taucher unternahmen mehrere Tauchgänge zum Wrack "Docktor", ein ehemaliges Schwimmdock, welches bei Sturm 2006 kenterte und seitdem auf dem Boden der Ostsee ruht. Dabei kamen auch die neu beschafften Vollgesichtmasken zum Einsatz. "Gewöhnungs- und übungsbedürftig, jedoch scheinbar absolut zuverlässig", so das Fazit der Taucher über die neue Ausrüstung, kurz VGM Divator.

Bestes Wetter an allen drei Tagen, zünftige Grillabende und Lagerfeuerromantik rundeten diese schöne Veranstaltung ab.

-> Bilderserie folgt

Letztes Update ( Sonntag, 25 Juli 2010 )
 
< zurück   weiter >
© 2022 OV Preetz, Technisches Hilfswerk
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.