Home arrow Einsätze arrow Überregional arrow THW Einsatz zum Treffen der G7-Außenminister in Lübeck
Advertisement

THW Einsatz zum Treffen der G7-Außenminister in Lübeck PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Jesko Jachens   
Freitag, 17 April 2015
ImageDie Außenminister der sieben führenden Industrienationen (G7) tagten am 14. und 15. April im Lübecker Hansemuseum. Mehr als 100 Einsatzkräfte des THW unterstützten den Einsatz von rund 3500 Polizeikräften in den Bereichen Logistik, Versorgung, Notstrom und Beleuchtung.

Einsatzschwerpunkt für das THW war die Versorgung von rund 1.000 Polizeibeamtinnen und -beamten, die in einem eigens errichteten Containerdorf aus 400 Wohncontainern auf dem Lübecker Volksfestplatz untergebracht wurden. Das THW war mit einer Versorgungsstelle Verpflegung aus dem Konzept Bereitstellungsraum 500 (BR 500) vor Ort.

Der Einsatz des THW Preetz konzentrierte sich auf die Versorgung der Polizei auf dem Volksfestplatz, hier war der Trupp Logistik-Verpflegung mit 7 Helfern in Zusammenarbeit mit anderen THW Logistikern tätig.

Darüber hinaus standen Helfer des THW Preetz mit dem Notstromaggregat in Bad Oldesloe zusammen mit Kameraden aus Schleswig, Tönning, Itzehoe und Bad Oldesloe rund um die Uhr in Bereitschaft.

In der Zeit zwischen den 7. April und dem 17. April gab es darüber hinaus zahlreiche Unterstützungen bei Auf- und Abbauarbeiten des BR. Insgesamt waren 16 Kräfte des THW Preetz mit Aufgaben rund um das G7 Außenministertreffen eingesetzt.

-> Externer Link: Bericht auf www.thw.de

-> Externer Link: Bericht auf www.thw-hhmvsh.de

-> Bilderserie

Letztes Update ( Sonntag, 03 Mai 2015 )
 
< zurück   weiter >
© 2021 OV Preetz, Technisches Hilfswerk
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.