Advertisement

Havarie Pioner Multi Unfall Seeunfall PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Jesko Jachens   
Samstag, 22 August 2015
ImageIm August wurde mit dem Boot „Wels“ der Firma Pionier Multi des THW Preetz im Rahmen einer Bootsausbildung eine Regatta bei Laboe begleitet.

Dabei kam es am Samstag, 22. August zu einer Havarie, als sich durch Wellenschlag die Bugklappe löste, öffnete und dann vom Rumpf abriss und dabei auch Löcher in den Schwimmkörper des Bootes riss. Das Boot sank innerhalb von Sekunden.

Die Besatzung wurde unmittelbar von einem Segler aus dem Wasser gerettet und unverletzt an Land gebracht. Das havarierte Boot wurde von der Wasserwacht in flaches Wasser geschleppt und später vom THW geborgen.

Das durch Spendengelder und Beiträge der Mitglieder des Fördervereins des THW Preetz e. V. finanzierte Pionier Multi muss leider als Totalverlust angesehen werden.

Ein ausführlicher Unfalluntersuchungsbericht steht hier zum Download zur Verfügung.

Wir hoffen durch die Veröffentlichung dieses Berichtes Anderen bei der Vermeidung eines ähnlichen Vorfalls zu helfen.


Accident Boat pioneer multi THW Preetz

On Saturday 22 August, there was a disaster.

Through waves lapping the bow door broke.

The bow ramp opened completely and was demolished by the waves.

The front hatch ripped two holes in the floating body of the boat. The boat sank within seconds.

The crew was rescued immediately by a sailor from the water and brought ashore unharmed.

The wrecked boat was hauled from the water rescue in shallow waters and later salvaged by THW.

Letztes Update ( Montag, 15 Februar 2016 )
 
< zurück   weiter >
© 2022 OV Preetz, Technisches Hilfswerk
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.