Schneelast bedroht Industriegebäude
Geschrieben von Jesko Jachens   
Donnerstag, 04 Februar 2010
ImageDie Feuerwehr Preetz und das THW Preetz wurden am Donnerstag, 4. Februar gegen 5:00 Uhr alarmiert, um ein gefährdetes Dach von ca. 7000 qm bei der Firma Frank Druck im Industriegebiet Wakendorf von der Schneelast zu befreien.

Die Stahlträger im Gebäude begannen sich unter der Last zu biegen, der Betrieb in der Halle wurde vorerst eingestellt. Rund 40 Einsatzkräfte arbeiteten mit Schaufeln und Schubkarren sowie einer motorbetriebenen Schneefräse auf dem Dach.

Bereits am Vortag waren Feuerwehr Preetz und THW Preetz am Fachmarktzentrum eingesetzt.

Die Arbeiten waren recht kräftezehrend, so dass weitere Feuerwehren aus Schellhorn, Rethwisch, Lepahn und Pohnsdorf sowie das THW aus Plön und Kiel nachalarmiert wurden.

Am Vormittag traf ein Statiker ein, der mit Einsatzleitung und Geschäftsführung das Gebäude und die getroffenen Maßnahmen in Augenschein nahm. Die gebogenen Stahlträger der Halle waren durch die Entlastung auf dem Dach bereits wieder deutlich in ihre ursprüngliche Position zurückgegangen, so dass der Einsatz gegen 11:30 Uhr beendet werden konnte.

-> Bilderserie

Letztes Update ( Freitag, 26 Februar 2010 )