Advertisement

Einsatzübung Abbruchhaus PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Jesko Jachens   
Dienstag, 05 Januar 2016
ImageDer erste Dienst im neuen Jahr begann für die Helfer des THW Preetz mit einer kleinen Einsatzübung. So hieß es direkt nach der Dienstanfangsbesprechung Aufsitzen auf die Fahrzeuge und ausrücken.

Die Fahrt führte die die Wakendorfer Straße nach Preetz. Hier war die angenommenene Lage, ein durch Explosion (z. B. eine Gasexplosion) angeschlagenes Haus mit zwei Vermissten Personen.

Aufgabe für die Einsatzkräfte war das Absichern und Ausleuchten der Einsatzstelle und die Erkundung des Objektes mit drei Wohnungen, davon eine im Obergeschoss und zwei im Erdgeschoss.

Der Trupp, der das Obergeschoss durchsuchte fand schnell die durch eine Übungspuppe dargestelle Person. Diese musste durch das enge Treppenhaus im Schleifkorb geborgen werden. Unterdessen war ein weiterer Trupp im Untergeschoss damit beschäftigt eine Deckenabstützung zu errichten.

Die zweite Vermisste Person wurde in einem versperrten Raum geortet, so dass der Zugang mittels eines Wanddurchbruches geschaffen werden musste. Nach der Bergung der zweiten Person endete die Übung und die benutzte Ausstattung konnte zurückgebaut werden.

Das Haus konnte uns freundlicherweise kurzfristig für diese realitätsnahe Übung zur Verfügung gestellt werden, nachdem es kurz zuvor durch einen Dachstuhlbrand unbewohnbar geworden war und demnächst abgerissen wird.

Letztes Update ( Mittwoch, 18 Mai 2016 )
 
< zurück   weiter >
© 2021 OV Preetz, Technisches Hilfswerk
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.